KiWI-Treff 2021

UND DAS WAREN DIE KIWI-TREFFS 2021

KiWI hatte für dieses Jahr wieder cineastisch Hochwertiges geplant, aber die angedachten Termine waren so in der Pandemie nicht zu halten, ein Lockdown folgte dem anderen.

Dennoch – aufgeschoben ist nicht aufgehoben und der erfolgreiche Neustart am 17. Juni lässt hoffen, dass es langsam bergauf geht.

17.Juni 2021

Für unseren ersten KiWI-Treff des Jahres im Juni haben wir die ursprünglich geplanten letzten Programmthemen ´Big City Life` und ´Hitzefrei – Der Sommer im Kino` schlau zusammengerührt und zeigten einen Film (USA 1977) von und mit Woody Allen aus der sogenannten New York-Trilogie. Passte bestens – schließlich spielt das Ganze im sommerlichen New York, wo die Hauptgestalt kurios und komisch durch tiefsinnige und groteske Alltagsprobleme oder intellektuelle und psychoanalytische Wirrungen stolpert. Wie in anderen seiner Filme zeichnet Allen auch hier den klassischen Antihelden, der sich mit seinen idealistischen Wertvorstellungen und seinem dauerhaften Verzweifeln an der Gesellschaft letztlich selbst im Weg steht und schlichtweg nie zu Potte kommt.

Klassischer New Hollywood-Streifen mit pfundweise Ironie, grotesken Situationen und Regieeinfällen, die auch nach über 40 Jahren noch bestens zünden.

Im August setzen wir das Programm fort.